hey top thema. ich verstehe es auch nicht warum sich so viele Menschen den…

hey top thema. ich verstehe es auch nicht warum sich so viele Menschen den Konsumrausch hingeben und dabei, sich selbst und das Leben als Kosmisches Prinzip vergessen. Einfach schade, dass die Menschen so verblödet/degeneriert sind. Sagen wir mal nach Konrad Lorenz sind es die 8 Todsünden einer Gesellschaft die zum Verfall dieser beitragen – Übervölkerung (S. 19 – 22) [Bearbeiten] * das Leben als Ganzes entspricht einem Regelkreis mit positiver Rückkoppelung und das System ist labil (Signal wird ständig verstärkt, dies führt durch Fehlen eines negativen Feedbacks zu einer Lawine) * die maßlose Vermehrung des Menschen ist Ursache für die meisten Todsünden * die Gaben, die der Mensch durch Einsichten in Natur, Fortschritte der Technologie, die chemisch/medizinischen Wissenschaften erhält, führen so zum Verderben * die Fähigkeit zu sozialem Kontakt wird beim Großstadt-Menschen ständig überfordert * die Nächstenliebe ist in den Massen der Nächsten verdünnt * es erfolgt eine Konzentration der warmen Gefühle auf geringe Zahl an Freunden, denn wir sind nicht so beschaffen, dass wir alle Menschen lieben können („not to get emotionally involved“) * zusammengepfercht sein, führt nicht nur zur Erschöpfung und Versandung zwischenmenschlicher Beziehungen sondern wirkt unmittelbar aggressionsauslösend Jeden Tag habe ich mit psychosen zu kämpfen obwohl ich ein junger dynamisch gesunder Mensch bin. Kurz gesagt suche ich den kürzesten Weg raus aus der Scheiße und bin nach meinen recherchen an diese neuen gesellschaftskonzepte geraten: Ökodörfer mit Regiogeld, eigener Währung und eigenen Wertesystemen abgeschieden von dem großen Kapitalistischen Monster. Es leben vielleicht so 0,05% der Menschen nach diesem Muster. Ich habe hier folgende Projekte gesichtet, wobei wir bedenken müssen, dass sicher Indigene Völker bestimmte gesellschaftliche Muster erhalten – was sehr eng genüpft an eine dezentrale Organisationsform/ aber eben eine strengen Hierarchie besitzen, die wir für erstrebenswert halten. -Damanhur(Italien) www.damanhur.de – kollektiver Glaube/Arbeit/Kultur + Regiogeld -Ecopolis (Sibirien) www.vissarion.info – kollektiver Glaube/Arbeit/Kultur -Matavenero(Spanien) – leider mehr individualistisch/hippie/aussteiger, da war ich vor 2,5 Jahren hat mir gut gefallen, leider noch nicht ganz ausgereift genug. -Scott und Helen Nearing – Philosophie der natürlichen Lebensführung/Selbstversorgung Was ich für meine Gesundheit tue: Rohkost essen. Tomatensaft mit Meersalz Gemüse, Salate, Haferbreie usw. verhelfen erstmal sich von der ganzen Schrottkost zu befreien. Und ich fühle mich schon besser, aber Ernährung ist ein Teil des Ganzen. Wenn alle um dich rum zu krank sind, um mit dir selbst eine inspirierende Beziehung aufzubauen zehrt es an Geist und Seele und wir verelenden auf kurzem oder langen Wege… hey morgenstimmung ich hoffe für dich, dass du einen ganz besonderen Weg gehst und dabei deine kosmischen Energien aktivieren kannst und damit ein langes und bescheidenes Leben lebst. Hier in Deutschland hält der moralische und soziologische Werteverfall seit Jahren Einzug. Man wird belogen und betrogen. Hier wird so gut wie niemanden geholfen, wenn er den Wunsch zur gesunden Selbstbestimmung hat. Es gibt kein Recht, wir leben hier im Kriegsgebiet, ums Fressen und Gefressen werden. Ich will mir so 20.000€ zusammensparen und dann nichts wie weg von hier. Wichtig ist, den Kopf dabei nicht zu verlieren sondern die Zeit zu nutzen, das Internet zu nutzen um vielleicht einmal alle Themenbereiche durchdenken. Der Schritt ist lang und mühsam. Ich hoffe eines Tages werde ich dort ankommen wo ich hin will.

Allgemein