Wer hat die Macht im Land: Bürger oder Banker?

Gefährdet der Casino-Kapitalismus unsere Demokratie? Müssen Banken unter allen Umständen geretttet werden? Ist die Trennung zwischen Investmentbanken und Banken mit den klassischen Aufgaben der Kreditgewährung sinnvoll? Sollte Griechenland zerschlagen werden oder doch lieber der Rettungsschirm ESFS ausgeweitet werden? Hat die Politik das Zepter noch in der Hand oder ist sie längst zum Spielball der globalen Finanzinstitute geworden? Fünf Fragen, die in ihrer ganzen Tiefe unsere dramatische Situation verdeutlichen: Bekommen wir eine Weltwirtschaftskrise, die heftiger wird als die von 1929? Aber welche Möglichkeiten gibt es, die bereits bestehende Krise wieder zu…

Read More

Die Macht der Ratingagenturen

Zwischen den Republikanern und den Demokraten gibt es im US-Schuldenstreit den ersten Kompromiss. Dank der 269 Abgeordneten, die für den Plan von Obama abgestimmt haben, könnte Barack Obama jetzt kurz vor der Frist das Schuldenlimit anheben. Im Kompromiss einigte man sich, die Schuldenobergrenze auf 16,3 Billionen Dollar anzuheben und die Ausgaben vom Staat zu kürzen. Jetzt wird es noch eine entscheidene Abstimmung im Senat geben. Wird dort gegen den Kompromiss von den Republikanern und den Demokraten abgestimmt, wird die USA höchstwahrscheinlich zahlungsunfähig sein. Doch selbst wenn es zu einer Zustimmung…

Read More